Aktuelles

Am 1. September 2018 wird an der Universität des Saarlandes die "German-Japanese Conference on New Technology Governance" stattfinden, die vom Institut für Rechtsinformatik der Universität des Saarlandes in Kooperation mit dem japanischen Forschungsinstitut RIKEN Center for Advanced Intelligence Project (AIP) ausgerichtet wird.

Am Mittwoch, 29. August 2018, hält Mady Delvaux-Stehres, Mitglied des Europäischen Parlaments (EP) und stellvertretende Leiterin des Rechtsausschusses des EP, im Rahmen der Summer School IT Law and Legal Informatics 2018 einen Vortrag zum Thema "Legal Framework for Artificial Intelligence" mit anschließender Diskussion.

Am 17. Juni 2018 hat SR 3 einen Rundfunkbeitrag zum Thema „Betrug in meinem Namen – Über die Folgen von Identitätsdiebstahl“ ausgestrahlt. Prof. Borges sowie Andreas Sesing, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Rechtsinformatik, wurden für diesen Beitrag interviewt.

Die EU-Kommission hat Prof. Borges, geschäftsführender Direktor des Instituts für Rechtsinformatik, in die neue Expertengruppe rund um Künstliche Intelligenz, Robotik, Internet der Dinge und Industrie 4.0. berufen. Konkret geht es um die Fortentwicklung des Haftungsrechts und sonstige rechtliche Instrumente für die neuen Technologien.

Am 04. und 05. Juni 2018 fand der "Global Digital Sumit" in Tokyo unter dem Thema "Facing challenges of Singularity" statt. Prof. Dr. Georg Borges hielt einen Vortrag zu "Legal aspects of risk management in AI networks".

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Cloud Computing: Rechtsfragen

Im Rahmen des Technologieprogramms »Trusted Cloud« des BMWi sind 13 Veröffentlichungen entstanden, die Lösungsansätze für Rechtsfragen des Cloud Computing aufzeigen. Hier können Sie diese herunterladen und bestellen. Mehr Informationen...

Urheberrecht für die digitale Welt

Am Donnerstag, 10. Januar 2019, 18:15 Uhr trägt Matthias Schmid, Referatsleiter Urheberrecht im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, vor zum Thema: »Urheberrecht für die digitale Welt: Wie steht es um die Urheberrechtsreform in Brüssel und was kann der deutsche Gesetzgeber tun?«. Mehr Informationen...

KI-Plattformkonzept

Der Lehrstuhl von Prof. Borges untersucht den rechtlichen Rahmen einer zentralen Datenbank für KI-Testdaten im BMBF-geförderten Projekt »KI-Plattformkonzept«. Mehr...

Copyright © 2018 Institut für Rechtsinformatik.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok