Aktuelles

Über die Arbeit einer Datenschutzaufsichtsbehörde informierte Monika Grethel am 12. Januar in der öffentlichen Online-Vorlesung „Datenschutz in der Praxis“. Als Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit des Saarlandes gab sie aus erster Hand Einblick zum aktuellen Thema „Datenschutz in der Pandemie“. Mehr als 130 Teilnehmer folgten den hochaktuellen und interessanten Ausführungen.

„Der Faktor Mensch: Was nutzt teure (Sicherheits-)Software ohne die Betrachtung des Benutzers?“ – so lautete der Titel des spannenden Vortrags von Manfred Beth am 5. Januar. Damit eröffnete der Saarbrücker Geschäftsstellenleiter der UIMC Dr. Voßbein GmbH & Co KG die öffentliche Vorlesungsreihe „Datenschutz in der Praxis“, die in diesem Semester erstmals online stattfindet.

Das Institut für Rechtsinformatik lädt ein: Ab 5. Januar 2021 startet die öffentliche Vorlesungsreihe „Datenschutz in der Praxis“. Landes-Datenschutzbeauftragte, Konzern-Datenschutzbeauftragte und weitere hochkarätige Datenschutz-Kenner werden online einen spannenden Mix aus aktuellen Themen präsentieren. An sieben Dienstag-Abenden im Januar und Februar geben Experten aus der Praxis Antworten auf hochaktuelle Fragen – auch auf Ihre.

Um die Verantwortung der Medienintermediäre für die demokratische Diskursvielfalt geht es in einem spannenden Vortrag am Mittwoch, 27. Januar 2021, von 18:00 bis 20:30 Uhr. Referent ist Prof. Dr. Jürgen Kühling LL.M. von der Universität Regensburg. Die Veranstaltung des Informations- und Medienrechtlichen Kolloquiums Saarbrücken (IMK) findet online statt. Anmeldung und Infos beim IMK.

Prof. Dr. Christoph Sorge kritisierte am 14. Dezember als eingeladener Sachverständiger im Ausschuss für Inneres und Heimat des Deutschen Bundestages die Einführung der Steuer-ID als allgemeine Personenkennziffer im Rahmen des Registermodernisierungsgesetzes. Als allgemeines Personenkennzeichen sei die Einführung verfassungswidrig und die vorgesehenen Schutzmaßnahmen lückenhaft.

ExamAI – KI Testing & Auditing

Im BMAS Projekt "ExamAI" entwickelt der Lehrstuhl von Professor Borges Konzepte für das Auditing und die Zertifizierung von KI-Anwendungen. Weitere Informationen: ExamAI

 

BMWi Projekt: Designetz

Der Lehrstuhl von Professor Sorge forscht im Projekt „Designetz“ an umsetzbaren Lösungen für einen datenschutzgerechten Umgang mit Smart-Meter-Daten. Infos unter Designetz

Recht-Testbed

Der Lehrstuhl von Prof. Borges erarbeitet im Rahmen des vom BMWi geförderten Projekts »Recht-Testbed Industrie 4.0« Lösungsansätze für Industrie 4.0. Mehr...

Copyright © 2021 Institut für Rechtsinformatik.