Saarbrücken – Ausbildung im IT-Recht von A bis Z

Spaß an IT, Internet und Interesse an Jura? Dann sind Sie hier richtig!

Die rechtswissenschaftliche Fakultät und das Institut für Rechtsinformatik der Universität des Saarlandes bieten eine Ausbildung mit Schwerpunkt im IT-Recht vom 1. Semester bis zur Promotion und zum Einstieg in den Beruf.

IT-Recht vom 1. Semester an!

Studierende, die sich für Technik oder Internet interessieren, können im juristischen Internetprojekt schon vom ersten Semester an Erfahrung im IT-Recht sammeln – in den Redaktionssitzungen diskutieren Studierende, Mitarbeiter und Professoren des Instituts für Rechtsinformatik in lockerer Runde über aktuelle Entwicklungen. Es können aber auch Scheine für das Studium erworben werden.

Wer es technisch mag, ist in den Angeboten der Informatik bei Prof. Dr. Sorge gut aufgehoben. Seminare im IT-Recht oder in der Rechtsinformatik werden in jedem Semester angeboten und sind ab dem 4. Semester sinnvoll. Viele Seminare werden in Kooperation mit der Praxis durchgeführt.

Über seine Jobbörse vermittelt das Institut Praktika im Bereich IT-Recht. Ideal: als studentische Hilfskraft im Institut das Team verstärken und bei spannenden Projekten mit dabei sein.

Der Studienschwerpunkt im IT-Recht

Der Schwerpunkt "IT-Recht und Rechtsinformatik2 bietet – als eine seltene Ausnahme in Deuschland – eine fundierte Ausbildung im IT-Recht an. Hier kann sogar ein Teil des juristischen Staatsexamens absolviert werden!

Zertifikat "IT-Recht und Rechtsinformatik"

Das Institut für Rechtsinformatik bietet das Zertifikatsstudium "IT-Recht und Rechtsinformatik" an. Die Teilnehmer erhalten eine umfassende Spezialisierung und Weiterbildung in Fragen der digitalen Gesellschaft. Dabei wird die Vermittlung von rechtlichen und technischen Grundlagen in einmaliger Weise kombiniert. 

Promotion im IT-Recht oder in der Rechtsinformatik

Am Institut für Rechtsinformatik arbeiten viele Doktoranden an Themen im IT-Recht und in der Rechtsinformatik – ein inspirierender Ort für das eigene Promotionsvorhaben!

Austausch mit der Praxis

In zahlreichen Drittmittelprojekten hält das Institut den Kontakt mit der Praxis. Die Mitarbeiter werden früh in aktuellste Entwicklungen eingebunden und gestalten die Zukunft des IT-Rechts mit.

Das Saarbrücker Internetprojekt, das Saarbrücker IT-Rechts-Forum, das Informations- und Medienrechtliche Kolloquium und der EDV-Gerichtstag sind Brücken zur Praxis für jedermann – gute Treffpunkte für Freunde des IT-Rechts und der Rechtsinformatik.

Referendariat mit Schwerpunkt im IT-Recht

Wer sich im Referendariat im IT-Recht weiter fortbilden und spezialisieren möchte, findet in der Jobbörse des Instituts für Rechtsinformatik etwas Passendes. Mitarbeiter des Instituts lernen Ansprechpartner meist schon während des Studiums kennen.

Wiedersehen im IT-Recht

Ehemalige Mitarbeiter und Freunde des IT-Rechts und der Rechtsinformatik treffen sich immer wieder – beim EDV-Gerichtstag, bei gemeinsamen Projekten, im Saarbrücker IT-Rechts-Forum, in der Arbeitsgemeinschaft »Identitätsschutz im Internet« (a-i3) oder anderswo. Die Welt des IT-Rechts ist erstaunlich klein!

Internationale Datenschutznormung

Am Montag, 08. Juli 2019, 18 Uhr c.t. Uhr trägt  Prof. Dr. Kai Rannenberg, Deutsche Telekom Stiftungsprofessur für BWL, Goethe Universität Frankfurt, vor zum Thema: "Internationale Datenschutznormung". Mehr Informationen...

EDV-Gerichtstag 2019

Der 28. EDV-Gerichtstag findet vom 18. bis 20. September 2019 unter dem Motto "Digitalisierung und Recht – Herausforderungen und Visionen" in Saarbrücken statt. Zum EDV-Gerichtstag...

KI-Plattformkonzept

Der Lehrstuhl von Prof. Borges untersucht den rechtlichen Rahmen einer zentralen Datenbank für KI-Testdaten im BMBF-geförderten Projekt »KI-Plattformkonzept«. Mehr...

Copyright © 2019 Institut für Rechtsinformatik.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok