Aktuelles

Das Institut für Rechtsinformatik veranstaltet gemeinsam mit den österreichischen Partnern ReMeP, Research Meets Practice und IRIS, Internationales Rechtsinformatik Symposion, am 16. November 2022 von 13 bis 16 Uhr einen Workshop. Namhafte Experten aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft diskutieren über Regelungsvorschläge der EU-Kommission bezüglich der Haftung für Schäden, die durch „künstlich-intelligente“ Systeme entstehen. Die Keynote hält Professor Dr. Georg Borges. Wir laden herzlich zur Teilnahme ein – in Wien oder online. Programm und Anmeldung

Nehmen Sie teil an der International Conference on Legal Knowledge and Information Systems in Saarbrücken. Vom 14. bis 16. Dezember erwartet Sie ein spannendes und innovatives Programm rund um Grundlagen, Methoden, Werkzeuge, Systeme und Anwendungen der Rechtsinformatik. Besuchen Sie Workshops wie "Interdisciplinary Workshop on the Governance for Social Robots", „AI Approaches to the Complexity of Legal Systems“ oder „Governance for Social Robots“. Renommierte Referenten präsentieren Ideen, Visionen und hochaktuelle Forschungsprojekte. Zur Registrierung

Am 21. Oktober hielt Professor Dr. Georg Borges in Edmonton, Kanada, an der University of Alberta im Rahmen der Vortragsreihe „AI Seminar" einen Vortrag zum Thema „Responsibility for AI – Current Developments in EU Law". Das Seminar für Künstliche Intelligenz (KI) an der University of Alberta ist ein wöchentliches Treffen, bei dem Forscher, interne sowie externe, ihre Forschungsergebnisse vorstellen. Dabei reichen die Themen von grundlegenden theoretischen Arbeiten bis hin zu innovativen Anwendungen von KI-Techniken. Die Folien zum Vortrag finden Sie hier.

Am 25. Oktober fand im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) der Fachtag Datenraum Industrie 4.0 – Rechtliche Chancen und Herausforderungen der Plattform Industrie 4.0 statt, der von der Arbeitsgruppe 4 „Rechtsrahmen“ der Plattform veranstaltet wurde. Professor Dr. Georg Borges, Mitglied der Arbeitsgruppe und Leiter der Unterarbeitsgruppe „Recht-Testbed“, stellte die Arbeitsergebnisse des Projekts Recht-Testbed Industrie 4.0 vor. Die Folien seines Kurzvortrags finden Sie hier. Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Am Freitag, 21. Oktober, wird Professor Dr. Georg Borges einen Vortrag über Verantwortung für KI – Aktuelle Entwicklungen im EU-Recht halten. Eingeladen hat die University of Alberta in Edmonton, Kanada. Borges wird einen Überblick über die lang erwartete KI-Haftungsrichtlinie geben, welche die EU-Kommission am 28. September 2022 vorgeschlagen hat, und untersuchen, ob diese die Erwartungen erfüllen kann. Wir laden herzlich zur Teilnahme ein. Beginn ist um 12 Uhr (Ortszeit Edmonton), in Deutschland 20 Uhr. Mit dem Passwort W!nter22 können Sie sich hier einloggen.

Wir stellen ein!

Das Institut für Rechtsinformatik sucht Wissenschaftliche Mitarbeiter. Bewerben Sie sich jetzt! Infos unter: www.it-recht-karriere.de

 

BMWi Projekt: INITIATIVE

Im Projekt »INITIATIVE« arbeitet das Team um Prof. Borges an KI-gestützter Kommunikation für autonome Fahrzeuge im Verkehr. Mehr...

Recht-Testbed

Der Lehrstuhl von Professor Borges erarbeitet im BMWi-Projekt »Recht-Testbed Industrie 4.0« Lösungsansätze für die Industrie 4.0. Mehr...

Copyright © 2022 Institut für Rechtsinformatik.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.