• LL.M. IT und Recht
    LL.M. IT und Recht

    Der am Institut für Rechtsinformatik seit dem Wintersemester 2019/2020 angebotene LL.M.-Studiengang "Informationstechnologie und Recht" ist inzwischen weitgehend als Online-Studium absolvierbar.
    Jetzt bewerben!

    Mehr Informationen
  • Zertifikat
    Zertifikat "IT-Recht und Rechtsinformatik"

    Jetzt bewerben!

    Mehr Informationen
  • Montagspost
    Montagspost

    Alle Entscheidungen im Blick: Wählen Sie Ihr Themengebiet aus und erhalten Sie alle relevanten Entscheidungen des Bundesgerichtshofs aus der Vorwoche – immer montags, kostenlos per E-Mail.

    Mehr Informationen
  • Das Institut für Rechtsinformatik
    Das Institut für Rechtsinformatik

    Das Institut für Rechtsinformatik ist eine der führenden deutschen Lehr- und Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Rechtsinformatik. Es ist interdisziplinär und international vernetzt.

    Mehr Informationen

Aktuelles

Fünf Monate nach Veröffentlichung des weltweit ersten Rechtsrahmens für Künstliche Intelligenz gewährt das Team des Projekts ExamAI am Dienstag, 14. September, 18 Uhr, Einblick in seine Forschung. Zu den Referenten gehört auch Professor Dr. Georg Borges. Er wird aufzeigen, wie eine Zertifizierung von KI-Systemen zur Sicherheit beitragen kann und welche Merkmale ein Zertifizierungsverfahren aufweisen sollte. Der WebTalk thematisiert eine mögliche Regulierung von KI-Anwendungen aus Sicht von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft. Infos zu Programm und Anmeldung

Am 7. September war Professor Dr. Georg Borges Gast der ReMeP 2021 – Research Meets Practice – Legal Informatics Conference. Themenschwerpunkte der Hybrid-Veranstaltung waren „Computational Law“ und „Legal Knowledge Graphs“. In Workshops, Impulsvorträgen und Podiumsdiskussionen tauschten sich hochkarätige Referenten vom 5. bis 7. September über den Einsatz Künstlicher Intelligenz am Gericht und automatisierte Compliance-Tools und ihre mögliche Anwendung in der Praxis aus.

Vom 9. bis 13. August nahmen über 60 Nachwuchswissenschaftler und Experten am Summer Camp 2021 teil – rund 30 vor Ort in Saarbrücken und über 30 per Videokonferenz. Das Institut für Rechtsinformatik hat unter Federführung des Institutsdirektors Professor Dr. Georg Borges junge Forscher eingeladen, sich über die aktuellsten Projekte und neue Entwicklungen an der Schnittstelle von Rechtswissenschaften und Informatik zu informieren. 20 Referenten füllten vier spannende und informative Tage mit ca. 40 Präsentationen.

Summer School "IT-Law"

Im Sommer veranstaltet das Institut eine Summer School "IT-Law" für junge Forscher in Saarbrücken.

summerschol-itlaw.org

Das Institut

Ist eine der führenden deutschen Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet des IT-Rechts und der Rechtsinformatik.

Weitere Informationen...

Newsletter des Instituts

Das Institut für Rechtsinformatik hat seinen eigenen Newsletter. Mit diesem bleiben Sie immer über aktuelle Entwicklungen und Veranstaltungen informiert.

Weitere Informationen...

ExamAI – KI Testing & Auditing

Im BMAS Projekt "ExamAI" entwickelt der Lehrstuhl von Professor Borges Konzepte für das Auditing und die Zertifizierung von KI-Anwendungen. Weitere Informationen: ExamAI

 

BMWi Projekt: Designetz

Der Lehrstuhl von Professor Sorge forscht im Projekt „Designetz“ an umsetzbaren Lösungen für einen datenschutzgerechten Umgang mit Smart-Meter-Daten. Infos unter Designetz

Recht-Testbed

Der Lehrstuhl von Prof. Borges erarbeitet im Rahmen des vom BMWi geförderten Projekts »Recht-Testbed Industrie 4.0« Lösungsansätze für Industrie 4.0. Mehr...

Copyright © 2021 Institut für Rechtsinformatik.