„Automatisierung von Geschäftsbeziehungen in Industrie und Wirtschaft“ – Professor Dr. Georg Borges wird am 5. September 2022 um 9:30 Uhr die diesjährige ReMeP-Konferenz in Wien mit seiner Keynote zu diesem Thema eröffnen. Die ReMeP – Research Meets Practice – IT-Konferenz findet jährlich statt. In diesem Jahr liegt der besondere Fokus auf dem Thema „Integrierte Plattformlösungen für Industrie 4.0“. Wir laden herzlich zur Teilnahme an der kostenlosen Hybridveranstaltung ein.

Professor Borges präsentiert Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt „Industrie 4.0 – Recht-Testbed“. In diesem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz geförderten Projekt erforscht das Institut für Rechtsinformatik zusammen mit seinen Konsortialpartnern Rechtsfragen der Automatisierung von Vertragsverhandlungen sowie Vertragsschlüssen mittels Softwareagenten in Netzwerken der Industrie 4.0. Die bei Einbindung von Blockchain-Technologie rechtlich und sicherheitstechnisch anspruchsvolle Verarbeitung von Abläufen aus den Anwendungsfällen Transport und Produktion wird valide konzipiert und eine automatisierte Vertragsdurchführung mittels Smart Contracts bewerkstelligt.

Im Anschluss wird Professor Dr. Schwenk vom Horst-Görtz-Institut für IT-Sicherheit der Ruhr-Universität Bochum um 10:30 Uhr die konkrete Umsetzung eines Logistikvertrags in Form eines Smart Contract auf der Hyperledger Fabric Blockchain als eines der Projektergebnisse präsentieren.

Zur Registrierung

Wir stellen ein!

Das Institut für Rechtsinformatik sucht Wissenschaftliche Mitarbeiter. Bewerben Sie sich jetzt! Infos unter: www.it-recht-karriere.de

 

BMWi Projekt: INITIATIVE

Im Projekt »INITIATIVE« arbeitet das Team um Prof. Borges an KI-gestützter Kommunikation für autonome Fahrzeuge im Verkehr. Mehr...

Recht-Testbed

Der Lehrstuhl von Professor Borges erarbeitet im BMWi-Projekt »Recht-Testbed Industrie 4.0« Lösungsansätze für die Industrie 4.0. Mehr...

Copyright © 2022 Institut für Rechtsinformatik.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.