Aktuelles

Im Rahmen des »IKT Themenabends«, der gemeinsam von saarland.innovation&standort e.V., informatik.saarland, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und der Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer (KWT) der Uni Saarland veranstaltet wurde, stellte Prof. Dr. Borges datenschutzrechtliche Anforderungen an das Cloud Computing dar. Inbesondere schilderte er das Problem einer nach aktueller Rechtslage notwendigen Vor-Ort-Kontrolle. Als Lösung warb er für die Idee einer Datenschutzzertifizierung. Im zweiten Teil des Vortrags widmete sich Prof. Dr. Borges dem Safe Harbor-Urteil des EuGH und dessen Konsequenzen.

Folien des Vortrags

Am 10. November 2015 werden Prof. Dr. Borges und Prof. Dr. Sorge beim »IT-Themenabend« der »Initiative Technologietransfer Saarland« zu Cloud-Computing und Datenschutz vortragen.

Auf dem 24. EDV-Gerichtstag am 24. September in Saarbrücken stellte Prof. Borges beweisrechtliche Aspekte der eIDAS-VO und der ZPO gegenüber. In seinem Vortrag erörterte Prof. Borges die Anwendbarkeit deutscher Beweisregeln auf elektronische Erklärungen. Dem stellte er die neuen, anch eIDAS-VO geltenden Regelungen gegenüber. Kritik übte Prof. Borges an der starken Fokussierung des europäischen Verordnungsgebers auf das elektronische Einschreiben. Gerade die Risikoverlagerung nach der neuen Regelung auf den Empfänger sei unangemessen.

Folien des Vortrags

Auf dem 24. EDV-Gerichtstag am 24. September in Saarbrücken stellte Prof. Borges beweisrechtliche Aspekte der eIDAS-VO und der ZPO gegenüber.

Morgen, am 1. September 2015, wird Prof. Borges ab 13:00 Uhr im Bundesministerium des Innern an der Dia­lo­grun­de »Schutz von Bür­gern und On­line-Han­del vor Cy­ber­kri­mi­na­li­tät« teilnehmen. Die Diaglogrunde wird live im Internet übertragen.

IMK: Quellen-TKÜ

Am Dienstag, 04. Februar 2020, 18 Uhr c.t. trägt  Prof. Dr.-Ing. Felix Freiling,  Professor an der Technischen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg, vor zum Thema: "Quellen-TKÜ und Online-Durchsuchung: Scharfe Schwerter zwischen Relevanz und Verhältnismäßigkeit". Mehr Informationen...

IRIS 2020

Das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS findet 2020 bereits zum 23. Mal statt. Vom 27. bis zum 29. Februar 2020 wird das IRIS unter dem Generalthema "Verantwortungsbewusste Digitalisierung" stattfinden. Zum IRIS...

Recht-Testbed

Der Lehrstuhl von Prof. Borges erarbeitet im Rahmen des vom BMWi geförderten Projekts »Recht-Testbed Industrie 4.0« Lösungsansätze für Industrie 4.0. Mehr...

Copyright © 2020 Institut für Rechtsinformatik.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.