Vom 27. bis 29. Februar 2020 fand unter dem Leitthema "Digitale Industrie 4.0" das 23. Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS in Salzburg statt.

Das Institut für Rechtsinformatik war mit 20 Teilnehmern vertreten. Prof. Dr. Borges und Prof. Dr. Sorge, Direktoren des Instituts, leiteten jeweils eine Session. Acht Referate wurden durch Mitglieder des Instituts gehalten.

  • Adam, Lena-Marie / Krüger, Jochen / Vogelgesang, Stephanie
    Verantwortungsbewusste Digitalisierung, gerichtliche Entscheidungen und der Gedanke des fairen Verfahrens
  • Baumann, Jonas / Sesing, Andreas
    Automatisierte Vertragsbeziehungen in der Industrie 4.0 – Vom Getränkeautomaten zum Smart Contract
  • Borges, Georg
    • Recht-Testbed Industrie 4.0 – Rechtsinformatik in der Industrie
    • Vertrauensagenten – Potentiale für Rechtsinformatik und Industrie 4.0
  • Dietrich, Aljoscha
    Beschäftigtendatenschutz: Rechtlicht Anforderungen und technische Lösungskonzepte
  • Hessel, Stefan / Leffer, Lena / Potel, Karin
    Die Inanspruchnahme des Auftragsverarbeiters durch die Aufsichtsbehörde – Der datenschutzrechtliche Satz des Pythagoras
  • Hessel, Stefan / Rebmann, Andreas
    IT-Sicherheit in der Justiz – Wege aus einer drohenden Krise
  • Oleownik, Sonja
    Die Regulierung von IT-Sicherheit in der Industrie 4.0

Ein Höhepunkt des IRIS war die Überreichung einer Festschrift an Prof. MMag. DDr. Erich Schweighofer, den Leiter des IRIS, anlässlich seines 60. Geburtstags. Die Festschrift mit dem Titel "International Trends in Legal Informatics" umfasst 22 Beiträge von Rechtsinformatikern aus aller Welt. Prof. Dr. Georg Borges steuerte einen Beitrag zum autonomen Fahren ("Automatisierte Fahrzeuge im Straßenverkehr") bei.

IMK: Quellen-TKÜ

Am Dienstag, 04. Februar 2020, 18 Uhr c.t. trägt  Prof. Dr.-Ing. Felix Freiling,  Professor an der Technischen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg, vor zum Thema: "Quellen-TKÜ und Online-Durchsuchung: Scharfe Schwerter zwischen Relevanz und Verhältnismäßigkeit". Mehr Informationen...

IRIS 2020

Das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS findet 2020 bereits zum 23. Mal statt. Vom 27. bis zum 29. Februar 2020 wird das IRIS unter dem Generalthema "Verantwortungsbewusste Digitalisierung" stattfinden. Zum IRIS...

Recht-Testbed

Der Lehrstuhl von Prof. Borges erarbeitet im Rahmen des vom BMWi geförderten Projekts »Recht-Testbed Industrie 4.0« Lösungsansätze für Industrie 4.0. Mehr...

Copyright © 2020 Institut für Rechtsinformatik.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.