Das Institut umfasst vier Lehrstühle der Universität des Saarlandes, sowie einen Lehrstuhl der Universität Luxemburg. Geleitet wird das Institut von den sechs Direktoren:

  • Prof. Dr. Georg Borges
  • Prof. Dr. Mark Cole
  • Prof. Dr. Philippe Cossalter
  • Prof. Dr. Maximilian Herberger
  • Prof. Dr. Christoph Sorge
  • Prof. Dr. Stephan Weth

Geschäftsführender Direktor des Instituts ist Prof. Dr. Georg Borges. Er wird unterstützt von der Geschäftsführerin, Rechtsanwältin Sonja Oleownik, die diese Position in Nachfolge von wiss. Mit. Christoph Engling seit dem 1. Januar 2017 innehat.

VERTRAG

Im vom BMBF geförderten Projekt »Vertrauenswürdiger Austausch geistigen Eigentums in der Industrie« beantwortet der Lehrstuhl von Prof. Borges offene Rechtsfragen des Enterprise Rights Managements. Mehr Informationen...

IRIS 2019

Das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS findet 2019 bereits zum 22. Mal statt. Vom 21. bis zum 23. Februar 2019 wird das IRIS unter dem Generalthema "Internet of Things" stattfinden. Zum IRIS...

KI-Plattformkonzept

Der Lehrstuhl von Prof. Borges untersucht den rechtlichen Rahmen einer zentralen Datenbank für KI-Testdaten im BMBF-geförderten Projekt »KI-Plattformkonzept«. Mehr...

Copyright © 2019 Institut für Rechtsinformatik.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok