Wie kann KI unsere Arbeit und unser Leben besser machen? Darüber tauschen sich am Mittwoch, 19. Mai und Donnerstag, 20. Mai 2021 Expert*innen aus Forschungsinstituten, Gewerkschaften, OECD, KI-Anwendungsorientierten Unternehmen und der Verwaltung aus. Am zweiten Konferenztag gehört Professor Dr. Georg Borges um 15 Uhr zu den Rednern des Panels „Black-Box KI – Wie wird KI kontrollierbar"? Die Teilnahme an der Online-Konferenz ist kostenlos. Zur Anmeldung

Die Veranstaltung wird organisiert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und der Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft. Um Anmeldung wird gebeten.

Zur Anmeldung

Das Programm finden Sie hier.

Datum
Mi., 19. Mai 2021, 11:00 - 18:00 Uhr
Do., 20. Mai 2021, 09:00 - 17:00 Uhr

ExamAI – KI Testing & Auditing

Im BMAS Projekt "ExamAI" entwickelt der Lehrstuhl von Professor Borges Konzepte für das Auditing und die Zertifizierung von KI-Anwendungen. Weitere Informationen: ExamAI

 

BMWi Projekt: Designetz

Der Lehrstuhl von Professor Sorge forscht im Projekt „Designetz“ an umsetzbaren Lösungen für einen datenschutzgerechten Umgang mit Smart-Meter-Daten. Infos unter Designetz

Recht-Testbed

Der Lehrstuhl von Prof. Borges erarbeitet im Rahmen des vom BMWi geförderten Projekts »Recht-Testbed Industrie 4.0« Lösungsansätze für Industrie 4.0. Mehr...

Copyright © 2021 Institut für Rechtsinformatik.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.