Auch in diesem Jahr ist das Institut für Rechtsinformatik auf der Begleitausstellung des EDV-Gerichtstags vom 20. bis zum 22. September mit einem eigenem Stand vertreten.

Das Motto des 26. EDV-Gerichtstags, der alljährlich an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken stattfindet, lautet "Recht 4.0 – Vom elektronischen Rechtsverkehr zur digitalen Justiz". Auf der Begleitausstellung ist das Institut für Rechtsinformatik, wie auch schon im vergangenen Jahr, mit einem eigenen Stand vor Ort und präsentiert seine wissenschaftlichen Angebote und Aktivitäten.

Prof. Dr. Georg Borges und Prof. Dr. Christoph Sorge, Direktoren des Instituts, werden außerdem an den Arbeitskreisen des EDV-Gerichtstags mitwirken. Prof. Borges wird im Arbeitskreis "Elektronischer Prozess (Zivil- und Strafprozess) im Gastland Vereinigtes Königreich" sowohl moderieren als auch vortragen. Einen Vortrag wird er auch im Arbeitskreis "Machine Learning" halten, in dem Prof. Sorge moderieren wird. Prof. Sorge wird zudem in dem Arbeitskreis "Legal Tech – Automatisierung von Verträgen" moderieren.

Das Institut für Rechtsinformatik freut sich auf Ihren Besuch und interessante Gespräche auf dem EDV-Gerichtstag 2017!

Weiterführende Informationen:

Cloud Computing: Rechtsfragen

Im Rahmen des Technologieprogramms »Trusted Cloud« des BMWi sind 13 Veröffentlichungen entstanden, die Lösungsansätze für Rechtsfragen des Cloud Computing aufzeigen. Hier können Sie diese herunterladen und bestellen. Mehr Informationen...

IRIS 2018

Das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS findet 2018 bereits zum 21. Mal statt. Vom 22. bis zum 24. Februar 2018 wird das IRIS unter dem Generalthema "Datenschutz / Legal Tech" stattfinden. Zum IRIS...

Copyright © 2017 Institut für Rechtsinformatik.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen